Legen Sie Ihre Gesundheit und Ihr
Wohlbefinden in meine kompetenten Hände.

Manipulativmassage nach Dr. J. C. Terrier

50 min.
€ 50,-

30 min.
€ 30,-

Die Manipulativmassage ist eine mobilisierende Weichteiltechnik für Gelenke und Wirbelsäule. Diese Technik verbindet gewebsspezifische Massage, Muskeldehnungen, passive Mobilisation und Gelenksspieltechniken. Somit werden Gelenke und alle dazugehörigen Weichteilstrukturen als geschlossene Funktionseinheit bewegt.

Wirkung

  • Reflektorische Entspannung der Muskulatur
  • Gezielte Dehnung von funktionell gestörten Weichteilstrukturen
  • Eine örtliche und reflektorische Durchblutungssteigerung
  • Schmerzlinderung und Steigerung der Beweglichkeit.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Akute und chronische Überlastungsbeschwerden des Bewegungsapparates
  • Nach operativen und verletzungsbedingten Funktionsstörungen
  • Arthrosen
  • Periarthropathien (eine pathologische Veränderung von gelenksnahen Weichteilen: Bänder, Sehen, Gleitbeutel)
  • Funktionsstörungen im Gelenk durch rheumatische oder neurologische Erkrankungen
  • Myofasciale Schmerzsyndrome (überempfindliche Stelle im Muskelgewebe durch Überlastung)

Geschichte

Diese Technik wurde in den fünfziger Jahren vom Schweitzer Arzt Dr. Terrier (1918-1992) entwickelt. Immer wieder berichteten seine Patienten nach einer Funktionsuntersuchung (Prüfung der Beweglichkeit und gezielte Abtastung) eine Schmerzlinderung und eine Verbesserung der Bewegungseinschränkungen. Daraus war zu schließen, dass diese Untersuchungsmethode schon eine therapeutische Qualität besitzt. So entstand für jede Gelenksregion ein umfangreiches Behandlungsprogramm.

 

Video zur Manipulativmassage